Mónica De Pinto

Technische Senior-Beraterin für Patente, Organische Chemikerin

Mónica kam 1991 zu Moeller IP Advisors, wo sie ihre IP-Karriere begann. Sie verfügt über Erfahrung in der Verfolgung von Patentanmeldungen und der Verteidigung von Anmeldungen in schriftlichen Einsprüchen vor der Erteilung und in Beschwerdeverfahren in lateinamerikanischen Ländern. Sie verfügt über besondere Erfahrung auf dem Gebiet der Chemie, Pharmazie, Biochemie, Biotechnologie und Pflanzenwissenschaften.

Mónica schloss ihr Studium an der Universität von Buenos Aires (UBA) mit einem Bachelor of Science in Chemie und einer zweijährigen Spezialisierung in organischer Chemie ab. Im Anschluss daran verbrachte sie zwei Jahre in der Abteilung für Organische Chemie an der Universität Buenos Aires und führte ein Forschungsprojekt durch, das sich auf die Entwicklung von Herbiziden auf der Basis von Kohlenhydraten und Schwefelverbindungen konzentrierte. Im Jahr 1990 nahm sie an einem sechsmonatigen Stipendium im SHELL’s Refinery Lab in Argentinien teil.

Später in ihrer Karriere bildete sich Mónica weiter, indem sie zwei Kurse an der Universität Austral in Buenos Aires belegte. Der erste Kurs befasste sich 2009 mit „Recherchen zum Stand der Technik und FTO-Recherchen“ und der zweite Kurs 2016 mit „Biotechnologische Patente“.

Außerhalb der Arbeit übt Mónica regelmäßig Yoga und treibt Sport. Sie liebt es, so viel wie möglich zu reisen und sich mit Freunden und Familie zu treffen.




Mónica De Pinto

Qualifikationen:

  • BA Chemie und Spezialisierung in organischer Chemie Universität Buenos Aires (Argentinien).

Lehrveranstaltungen:

  • Recherchen zum Stand der Technik und Freedom-to-operate-Recherchen zu biotechnologischen Patenten.
  • Mónica ist zweisprachig aufgewachsen und spricht fließend Spanisch, Deutsch und Englisch. Sie besuchte eine zweisprachige Schule seit ihrer Grundschulzeit und hat folgende Deutschzertifikate: „Erstes und Zweites Sprachdiplom“ „Zentrale Mittelstufenprüfung“ (Goethe Institut Buenos Aires); „Großes Sprachdiplom“ (Goethe Institut Buenos Aires). Darüber hinaus verfügt sie über folgende Qualifikationen für Englisch: „First Certificate in English“ (FCE; Cambridge English), erworben 1987; „Certificate of Proficiency in English“ (CPE; Cambridge English), erstmals erworben 1995 und aktualisiert 2013.