Mariano Tabanera

Markenanwalt

Mariano erwarb 2012 seinen Abschluss als rechtsanwalt mit Ausrichtung in Zivil- und Handelsrecht an der Katholischen Universität Argentiniens (UCA). Er ist seit 2014 bei Moeller tätig und pflegt seitdem enge Kontakte zu Mandanten und Kollegen aus aller Welt und hat Erfahrungen im Bereich der gewerblichen Schutzrechte gesammelt.

Er konzentriert sich vor allem auf die Planung von Strategien zur Streitbeilegung, insbesondere im Zusammenhang mit Einsprüchen, Zurückweisungen, vorläufigen Ablehnungen, Nichtigkeits- und Löschungsklagen usw., vor allem in Lateinamerika und den Schwellenländern im asiatisch-pazifischen Raum und in Afrika.

Im Jahr 2017 machte Mariano ein Diplomstudiim im bereich des geistigen Eigentums an der Universidad Austral, einer der renommiertesten Bildungseinrichtungen in Argentinien. Er besitzt ein First Certificate in English (FCE-B2) und ein Certificate of Proficiency in English (CPE-C2) der Universität Cambridge.

In seiner Freizeit widmet sich Mariano dem Training und der Teilnahme an Trail- und Berglaufwettbewerben.




Mariano Tabanera