Laura Moreno Sosa

Leiterin der Abteilung für Fälschungsbekämpfung

Laura Moreno Sosa ist Leiterin der Abteilung für Fälschungsbekämpfung im Büro mit dem Standort in Buenos Aires und spezialisiert sich auf komplexe Prozessstrategien in der ganzen Welt, insbesondere in der lateinamerikanischen Region und in Schwellenländern im asiatisch-pazifischen Raum und in Afrika.

Sie verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich des geistigen Eigentums und berät hochrangige Kunden in strategischen und rechtlichen Fragen. Sie unterstützt die Mandanten bei der Vertretung und dem Schutz ihrer Rechte im Rahmen eines breiten Spektrums von Schutzalternativen, das von Vorbeugungsmaßnahmen über Verhandlungen mit Dritten bis hin zu energischen Strategien und Gerichtsverfahren reicht.

Mit scharfem und sachverständigem Blick für die Geschäftsziele ihrer Mandanten bietet Laura effektive, einfache und technologische Lösungen für die Vertretung und den Schutz von PI-Rechten mit dem Einsatz von innovativer Technologie für den Markenschutz, der es den Markeninhabern erlaubt, die Märkte zu kontrollieren.

Außerhalb ihrer Arbeit reist Laura gerne regelmäßig, liest und macht Yoga.




Laura Moreno Sosa

Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften, Universidad Nacional de Asunción (Paraguay)
  • Agentin für gewerbliches Eigentum, Zulassung steht noch aus (Argentinien)
  • Laura spricht Spanisch, Guaraní (eine indigene Sprache Paraguays) und Englisch und hat Grundkenntnisse in Portugiesisch.